Nachdem der erste negative Kommentar gefallen ist, muss das wohl sein. Obwohl diese, die wahllos Beleidigungen und Kränkungen eintippen, lesen das vermutlich sowieso nicht.

Wenn doch:

Lieber Nicht-Essgestörter Leser,
wenn du konstruktive Kritik anbringst, habe ich nichts dagegen. Bleib bitte höflich und denk daran, dass hier auch ein Mensch vor dem PC sitzt und keine seelenlose Gestalt. Denn es trifft mich, wenn man mich beleidigt.
Ich weiß, dass die Dinge, die ich tue, nicht gesund sind. Ich bin mir über Folgen bewusst und es ist auch nicht mein Ziel, junge Mädchen zu einer Magersucht o.ä. zu verleiten.
Wer andere Menschen gerne beleidigen möchte, sollte sich erst über die psychische Krankheit, die diese Person hat, informieren. Denn eine Geistesstörung ist nichts, was sich einfach so heilen lässt.
Man könnte einem an Trisomie 21 erkranktem Menschen auch sagen, wie behindert er ist, wie dumm, armselig,...
Ich finde das einfach nur sehr unhöflich und gemein.
Wer das nötig hat, ist in meinem Augen weder besser, noch klüger als ich.
Wenn ihr mich und meine Art zu "leben" nicht akzeptiert, dann äußert euch bitte nicht dazu.
Ich zwinge euch schließlich nicht dazu meinen Blog zu lesen.

Danke.

Gratis bloggen bei
myblog.de